Tischtennisler feiern dreifache Kreismeisterschaft

Letzten Sonntag fanden bei der DJK Kösching die Kreiseinzelmeisterschaft des Kreis Eichstätt/Neuburg statt.
In der Klasse Schüler A setzte sich Marius Funk in gegen 11 weitere Starter durch und wurde Kreiseinzelmeister. Nach drei klaren Siegen in der Gruppenphase spielte Marius zwei hart umkämpfte Fünf-Satz-Matche im Halbfinale und Finale und wurde damit ungeschlagen Kreismeister.
Bei den Herren E war Özgür Düzgünoglu erfolgreich. Mit drei ungefährdeten Siegen und einem Freilos im Viertelfinale erreichte er ungeschlagen das Halbfinale. Dort kam es leider zu einem reinem Eitensheimer Duell gegen Karl Heigl, das Özgür für sich entscheiden konnte. Nach 11:13, 12:10, 6:11 und 11:9 behielt Özgür im entscheidenden 5. Satz mit 11:9 im Finale dann gegen K. Wroblewski (TSV Großmehring) auch die Oberhand und konnte seinen Titel als Kreiseinzelmeister verteidigen.
In der Doppelkonkurrenz gewann Özgür zusammen mit  Karl Heigl schließlich auch noch das Finale und die beiden Eitensheimer wurden damit Kreismeister im Doppel Herren E.
Der SV Eitensheim und die Tischtennis Abteilung gratulieren unseren Titelträgern zu ihren Erfolgen.

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: